Obst Lieferservice Neuss: Gesundheitsschutz

In die Gesundheit der Mitarbeiter zu investieren, lohnt sich in vielen Fällen. Gesunde Arbeitnehmer arbeiten effektiver und sind widerstandsfähiger. Mit dem Obst-Korb vom Obst Lieferservice Neuss, der online bestellt werden kann, leisten Sie als Arbeitgeber oder als Elternteil einen wichtigen Beitrag zum Gesundheitsschutz der Angestellten oder der Familienangehörigen. 

Ausgewählte Früchte aus Nah und Fern vom Obst Lieferservice Neuss

obstlieferservice_neussMixen Sie die Früchte für den Fruchtsalat so zusammen, wie Sie es mögen, der Obst Lieferservice Neuss berät Sie gerne. Für die Teeküche oder für den Konferenzraum sowie für das heimische Wohnzimmer stellen wir die Obstkörbe so zusammen, dass sie ein dekorativer Blickfang sind, der sofort zum Anbeißen einlädt.

Sollen es exotische Früchte sein oder lieber fruchtige Leckerbissen aus der Region? Verwöhnen Sie die Familie, die Geschäftspartner und die Arbeitskollegen mit frischem Obst als Vitaminspender, der in der Pause neue Energie bringt. Nicht jeder Kollege denkt an die gesunde Ernährung, helfen Sie Ihren Mitarbeitern auf die Sprünge und stellen Sie den Korb mit dem Vitaminstoß in Sichtnähe bereit.

Der Obst Lieferservice Neuss mischt den bunten Obsttellers

Nur wer regelmäßig Sport betreibt und sich gesund ernährt, bleibt gesund. Der Obst Lieferservice Neuss bringt Ihnen das frische Obst nach der Online Bestellung direkt ins Haus. Der Fahrer vom Obst Lieferservice Neuss bringt das frische Obst auf Wunsch auch bis zum Schreibtisch, wenn Sie gerade in Aktenbergen versinken und auf der Suche nach einem Vitamin Cocktail sind.

Weiteres: https://www.obstbaron.de/obst-lieferservice-neuss/

Das Obst kann gegessen oder zu leckeren Fruchtsäften ausgepresst werden, die erstklassige Qualität wird die begeistern. Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, dass Sie mit gutem Beispiel vorangehen und essen Sie zusammen mit dem Team bei der Team-Besprechung Obst. Für kreative Ideen spielt die ausgewogene Ernährung mit frischem Obst eine wichtige Rolle, die Ihrem Unternehmen früher oder später zugutekommt.

Gönnen Sie sich den Büro Frische Kick mit dem Obst Lieferservice Neuss

Das Essen im Büro wird durch Obst als Nachtisch aufgewertet, wer in der Pause nur kurz eine Pizza im Vorbeigehen ist, erhält mit der Obstversorgung zusätzliche Vitamine und neuen Schwung. Ein Obstteller kann eine komplette und gesunde Zwischenmahlzeit werden, wenn die Obstsorten passend zum Geschmack zusammengestellt werden. Mischen Sie den Karibik Mix mit exotischen Früchten, um die Vorfreude auf den kommenden Urlaub zu steigern.

Wählen Sie heimische Früchte der Saison aus, um die Mitarbeiter zu motivieren, weniger Süßigkeiten zu naschen und mehr vitaminreiches Obst zu genießen. Hohe Krankheitsquoten in der Firma belasten das Unternehmen, eine der möglichen Ursachen liegt oft in einer vitaminreichen Ernährung. Der Obst Lieferservice Neuss baut zusammen mit Ihnen die Brücke zur gesünderen Ernährung, von der das gesamte Unternehmen auf lange Sicht profitieren kann.

 

Für besondere Qualität Kaffeebohnen kaufen 

Kaffee gehört wohl für viele Menschen zu den wichtigsten Grundlagen für den Start in den Tag. Sehen Sie das beliebte Heißgetränk ebenfalls als wichtigstes Elixier für den Start in den Tag oder trinken Sie das Genussmittel auch am Tage verteilt? Viele können auf das Heißgetränk mit Wachwirkung und Energielieferung kaum verzichten, aber natürlich auch, weil der Geschmack einfach vielseitig ist.kaffeebohnen_kaufen

Ob schwarz, mit Milch, mit Sahne, Zucker & Milch und mehr. An Varianten für den Kaffeegenuss mangelt es nicht, denn so unterschiedlich die Geschmäcker sind, so unterschiedlich sind auch die Kaffeebohnen, die es zu kaufen gibt. Welche Kaffeebohnen kaufen ist daher eine der wohl wichtigsten Fragen, der sich viele Kaffeegenießer stellen müssen, aber wissen Sie, welche Kaffeebohnen gut und empfehlenswert sind? Falls nicht, lesen Sie doch einfach weiter und wir helfen Ihnen bei der Suche.

Kaffeebohnen kaufen – der Kaffeegenuss könnte vielseitiger nicht sein

Welche Kaffeebohnen Sie kaufen wollen, entscheiden am Ende natürlich Sie. Doch sicher ist, dass es viele Sorten gibt, die aus allen Ecken dieser Welt stammen. Das macht natürlich auch den gehobenen Kaffeegenuss der lieblichen Bohnen zu einem echten Highlight. Zunächst könnten Sie daher schauen, ob Sie Kaffeebohnen aus Afrika, Südamerika oder sogar Australien kaufen möchten? Kaffeebohnen kaufen können Sie auch, wenn Sie nach Herstellern gehen, weil etliche bekannte Marken längst auf dem Zug des beliebten Heißgetränks aufgestiegen sind, um Sie morgendlich und über den Tag verteilt zu erfrischen.

Kaffeebohnen kaufen – eine Frage des Geldes und Geschmacks

Kaffeebohnen kaufen ist abhängig von vielen Dingen. Ihr Budget kann bis ins Unermessliche gehen, um beispielsweise dem Ivory Coffee, Kopi Luwak oder dem Kona Coffee zu frönen. An Vielfalt auch für den Luxusgaumen mangelt es bekanntlich nicht und selbst Hawaii ist als Anbaugebiet für besondere Kaffeenoten keine Seltenheit. Kaffeebohnen kaufen kann daher auch abhängig vom finanziellen Spielraum sein, der wiederum auch für den Geschmack zwischen Arabica und anderen Sorten steht. An Auswahl mangelt es Ihnen glücklicherweise nicht, sodass Sie selber entscheiden dürfen, welche Kaffeebohnen Sie kaufen möchten. Doch eines lässt sich nicht leugnen, über Geschmack lässt sich bekanntlich immer streiten und am Ende zählt nur, welche Kaffebohnen Ihren Geschmack treffen.

Kaffee ist beliebt und die Arabica Sorten am meisten. Doch es gibt viele Kaffeebohnen, die es lohnenswert an Ihrem Geschmack kitzeln. Sie dürfen sich daher den vielseitigen Geschmäckern aus allen Ecken dieser Welt nicht verschließen und einfach mal die Kaffeebohnen kaufen sowie ausprobieren. So haben Sie sicherlich viele Kaffeesorten mehr auf dem Getränkeplan, um mit Vielfalt auch Ihre Gäste zu bewirten. Die werden sicherlich erstaunt sein, wie lecker die unterschiedlichen Kaffees sein können.

 

Vital Pilze – Belebend und Gesund

PilzePilze sind allesamt enorme Kraftpakete und enthalten die verschiedensten Biovitalstoffe. Die ebenfalls als Heilpilze bezeichneten Pilzarten finden aufgrund ihres Reichtums an Mineralien, Spurenelementen aber ebenso an Vitaminen, Aminosäuren und Polysacchariden zunehmend Beachtung von der Wissenschaft.

Heil- und Pilze  – eine lange Tradition

Bereits seit Jahrtausenden gelten in der traditionellen chinesischen Medizin die Vital Pilze als unverzichtbares und wirkungsvolles Heilmittel.  Auch heute noch sind die Pilze als Naturheilmittel ein fester Bestandteil in der chinesischen Medizin, so gilt der Reishi Pilz als eines der zehn wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Auch in der europäischen Klostermedizin waren einige heimische Pilzarten und deren Wirkung früh bekannt. Unter anderem nutzte die bekannte Äbtissin Hildegard von Bingen Heilkraft der Pilze  für die unterschiedlichsten Behandlungen. Das Wissen um die heilsamen Eigenschaften der kleinen Gewächse und deren traditioneller natürlicher Nutzung ging in Europa mit der Zeit nach und nach verloren. Bislang sind nicht alle Pilze mit ihrer heilsamen Wirkung auf den Organismus genauestens erforscht und ein den Pilz umgebender Mythos bleibt bestehen.

Der Shiitake als König der Vital Pilze

Der Shiitake ist nach dem Champignon der begehrteste Speisepilz weltweit. Er spielt seit je her in der asiatischen Küche eine bedeutende Rolle und wird in China bereits seit über 1000 Jahren erfolgreich kultiviert. Wissenschaftliche Studien belegen zwischenzeitlich die Aussagen der traditionellen asiatischen Volksmedizin. Der Shiitake enthält ein überaus breites Spektrum an Biovitalstoffen, darunter Folsäure, Niacin, Provitamin D aber ebenso Mineralien wie Kalium, Kalzium, Zink, Eisen und Folsäure. Auch finden sich im Shiitake organische Glutamin-Verbindungen, Nukleotide und essentielle Aminosäuren sowie Peptide, organische Säuren, Glyconährstoffe und eine hohe Konzentration Polysaccharide.

Der Reishi als „göttlicher Pilz der Unsterblichkeit“

Die Pilze Reishi zählen als eines der wirkungsvollsten und ältesten Naturheilmittel der Menschheit, was ihm den chinesischen Namenszusatz „Ling Zhi“ – „göttlicher Pilz der Unsterblichkeit“ einbrachte. Aufgrund seiner Konsistenz und seines bitteren Geschmacks als Speisepilz eher ungeeignet findet der Reishi Verwendung im Bereich der Nahrungsergänzung in Form von Kapseln, Zusatz in Tee und Gesundheitsdrinks aber ebenso als Inhaltsstoff in Kosmetika und Badezusätzen. Die Hauptinhaltsstoffe der Reishi Pilze sind Polysaccharide wie Glucane und Heteroglucane sowie Triterpene als sogenannte Ganodermiksäuren. Weiterhin enthält der Vitalpilz Eiweisse, Fette, Kohlehydrate, Alkaloide und Vitamine sowie das wertvolle Ergosterin als Vorstufe des Vitamin D2 und Mineralien wie Zink, Kalzium, Eisen, Kupfer, Magnesium und organisches Germanium.

Vital Pilze Agaricus, Coprinus und Co.

Der schmackhafte Gourmetpilz Agaricus gehört der Familie der Champignons an und zeichnet sich durch seine ausgewogene Kombination wertvoller Vitamine, Aminosäuren und Mineralstoffe aus. Er enthält nicht nur Folsäure, Niacin, Riboflavin, Biotin und Ergosterin, sondern ebenfalls Magnesium, Kalium, Zink, Eisen, Kalzium und einen hohen Anteil an Polysacchariden.

Die Chinesische Morchel Auricularia beispielsweise ist seit über 1500 Jahren ein beliebter Speisepilz in Asien und hat den Status eines Grundnahrungsmittels. Seit vielen Jahrhunderten gezüchtet, wächst er an Laubgehölzen und Holundersträuchern. Bemerkenswert ist neben den enthaltenen Mineralstoffen und Spurenelementen eine hohe Konzentration an Proteiden, Glykoproteinen und Vitaminen der B-Gruppe.

Auch der in Mitteleuropa weit verbreitete Coprinus comatus, ebenfalls als Schopftintling oder Spargelpilz bezeichnet, gilt als Vital Pilz. Im Gegensatz zu anderen Pilzen enthält dieser einen ausgesprochen hohen Vitamin C-Anteil. Nachgewiesen in seiner Trockensubstanz sind ein 30%iger Eiweißanteil sowie 20 freie Aminosäuren.

Als einer der am besten untersuchtesten Pilze gilt der Maitake; auch Klapperschwamm oder tanzender Pilz. Im gesamten asiatischen Raum traditionell als Heilpilz bekannt, wird dieser seit den 1980er Jahren in Kultur angebaut, da die natürlichen Vorkommen die steigende Nachfrage nicht decken können.

Der bei uns auch als Austernpilz bekannte Pleurotus stammt aus Südostasien und ist neben dem Champignon und dem Shiitake einer der bedeutendsten Kulturpilze. Als Winterwaldpilz wird er auf Strohballen gezogen und gedeiht ideal ab 11 Grad Celsius und darunter. Seine hervorragende probiotische Wirkungsweise unterstützt beispielsweise die Regulierung des Bakterienhaushaltes der Darmschleimhaut. Einsatz findet der Pleurotus zur Wiederherstellung einer normalen Verdauungsfunktion im Anschluss an eine Antibiotika-Therapie.